Fachpresse

CAD CAM Zirkon YZ
 
Aktuelle Entwicklungen der Zahnmedizin
 
In der heutigen Zeit sind die Errungenschaften neuester Technologien aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und so findet auch in der Zahnmedizin eine kontinuierliche technische Revolution statt.
 
Anspruchsvoller werdende Patienten sowie ein stetig wachsender Fortschritt in den Behandlungstechniken haben in den vergangenen Jahren die ästhetische Zahnmedizin ins Leben gerufen. So wurden auf diesem Gebiet gerade in letzter Zeit beachtliche Erfolge in den Bereichen Bleaching / Zahnbleichen, Vollkeramik, Kronen, Veneere etc. erzielt. 
Unter Einsatz neuester Computer-Technologien können Brücken und vollkeramische Kronen (ohne Metall) herstellt werden, was unseren hohen ästhetischen Erwartungen zu Gute kommt.  In den Jahren zuvor war die Aufbereitung solcher Brücken und vollkeramischer Kronen noch ein zentrales Problem.

 

 

Neueste technologische Entwicklungen haben weitere Möglichkeiten wie die des Zirkon YZ erschlossen. Mithilfe computergesteuerter Bearbeitungsmöglichkeiten können extrem widerstandsfähige, stabile Keramik-Blöcke bearbeitet werden. Sofern die Möglichkeiten dazu gegeben sind, kann dieses Verfahren sogar direkt vor dem Patienten schnell und präzise durchgeführt werden. 


Neueste Möglichkeiten in der Ästheitschen Zahnmedizin..
 
Die neuen technologischen Verfahren in der modernen Zahnheilkunde erlauben den kompletten Zahnersatz mittels Vollkeramik. Die moderne Zahnmedizin erlangte in den vergangenen zehn Jahren enorme Bedeutung gerade auf dem Gebiet der ästhetisch-orientierten Zahnbehandlung. Im Fokus steht hierbei, den künstlichen Zahnersatz in seiner Form und Farbe so natürlich wie möglich zu gestalten, was dem Patientenwunsch nach einem natürlichen Erscheinungsbild  entgegenkommt. Denn es ist meist der erste Eindruck, der Menschen übereinander urteilen lässt. Schöne Zähne stellen dabei einen hohen Stellenwert dar, ob wir einen Menschen sympathisch und wohlwollend einschätzen. Demzufolge ist der Wunsch nach Kronen und Brücken, die so unauffällig wie möglich unser Lächeln verschönern, leicht nachzuvollziehen. Mit der neuen hochtechnologischen Vollkeramik Zirkon YZ Methode (CAD CAM) ist eine absolut überzeugende Qualität erreicht, die diese ästhetischen Erwartungen hervorragend erfüllt.

 

Was ist unter High-Tech-Vollkeramik Zirkon YZ (CAD CAM) zu verstehen?
 
Mit der High-Tech Vollkeramik Zirkon YZ (CAD / CAM)-Methode können wir Patientenwünsche vollkommen befriedigen. Denn das Ergebnis dieses Verfahrens ist eine äußerst natürliche Ästhetik. Zudem steht die Methode für eine ausgesprochene Biokompatibilität. Der Patient fühlt sich sicher und zufrieden mit Funktion und Erscheinungsbild seines künstlichen Zahnersatzes. Im Zuge des Erfolges der High-Tech Vollkeramik Zirkon YZ (CAD / CAM)-Methode werden ständig weitere Felder der Zahnmedizin erschlossen, so zum Beispiel auf dem Gebiet von Inlay- und Onlay-Füllungen, Veneers etc. Diese Behandlungsverfahren werden in der Zukunft eine weitaus größere Rolle spielen. So wird die Verwendung von Metall in der Zahnmedizin durch neue technische Möglichkeiten mehr und mehr verdrängt werden. 

 

 

Vorteile und Zukunftsaussichten
 
With the High Tech Fullceramic Zirconium YZ (CAD CAM) - procedures can correspond we to the desires of the patients fully. Thus we reach an extremely natural working Esthetic. In addition the procedure stands for highest bio compatibility. The patients are fully content and safe after the treatment with the organization of your artificial dentures in your occurrence. By successes with the procedure of the High Tech Fullceramic Zirconium YZ (CAD CAM) werden always new fields of the dental medicine integrates, thus for example: Inlay and Onlay filling, laminates Veneer, hid Clammy one etc.. These methods will play ever more largely becoming role in the future one. Thus the employment will be displaced by technical solutions made of metal in the dental medicine in not all at long time.